RIDE OF SMILES - DAS PROJEKT

 


Update 30. September 2016


Der Ride-of-Smiles ist nicht nur nach 56.000 km wieder in Deutschland angekommen - wir sind auch zurück vom Ride-of-Smiles-Fest vom 23.-25.September auf der Fuessener Huette in den Tannheimer Alpen.


Auf 1550 m Höhe haben wir nicht nur mit 60 Helfern und Freunden des Ride-of-Smiles und meiner Familie über 3 Tage ein wunderbares Fest unter Freunden gefeiert.

Menschen mit Herz von der Ukraine bis in die Schweiz, von Berlin bis Hamburg, vom Osten in den Westen und vom Norden bis zum tiefsten Süden der Republik.


Mit Radio Haze ein Unplugged-Konzert, das selbst die Hirsche zum Röhren gebracht hat. Mit Nina und Jörg und ihrem Team Wirtsleute, wie sie netter nicht sein können. Essen , das leckerer nicht schmecken kann. Und dann noch dieser "Hirschkuss"Lächelnd

Das wir am Ende noch über 1500 € Spenden mit vom Berg wieder heruntergebracht haben, war nicht zuletzt auch das Verdienst eines der letzen grossen Motorradabenteurer :


Jörg, der sich furchtlos fast 2000 km hin und zurück auf seiner 250er MZ von Hamburg auf den Weg gemacht hat, um für jeden Kilometer der Hinfahrt einen € Spenden mitgebracht hat.


Mindestens so crazy wie Vovas Anreise aus der Ukraine, der nur für unser gemeinsames Fest über 4000 km unterwegs war.

Wunderbare Geschichten, die so nur Menschen und Biker mit ihren Maschinen schreiben.


Lächelnd UND SO HABEN WIR DANK EURER HILFE BISHER 49157 € SPENDEN SAMMELN KÖNNEN ! Lachend









Allen Helfern und Unterstützern bis hierher möchten wir aus allertiefstem Herzen danken.

Ohne Euch wäre diese Vision nie möglich gewesen !



Und es war wunderbar mit Euch allen einfach sehr entschleunigte und herrliche Tage in den Bergen zu verbringen, und das RIDE-OF-SMILES-FEST zu feiern ,
ohne die all das nicht möglich gewesen wäre.

Soviele Menschen mehr hätte  ich gerne eingeladen haben, die hier und unterwegs mit ihrer unglaublichen Hilfsbereitschaft dieses Projekt erst möglich gemacht haben-

und auch wenn viele aus Entfernungs- oder Zeitgründen diesmal nicht dabei sein konnten : Wir haben Euch bei uns gehabt und ordentlich für Euch mitgefeiert !

Zusammen mit unseren Freunden von RADIO HAZE war unser gemeinsames Fest nicht nur ein würdiger und krönender Abschluss unseres Spendenprojekts nach 56000 GS-Kilometern.
Von Schnee vor Neufundland bis in die Glutöfen des australischen Outbacks, und von minus 11  bis 52 Grad Celsius zwischen
Buschfeuern, Erdbeben, Krokodilen, Tornados, Cyclonen und Hurricanes war es ein großes Dankeschön an Euch alle - ohne die der Ride-of-Smiles so nicht stattgefunden hätte-

für eine absolut einmalige wie aussergewöhnliche Zeit - in einem Projekt, das beileibe nicht immer einfach - aber immer intensiv und magisch war.

DANKE EUCH ALLEN

BABA

,

 


"Den Sinn der Welt verwirklicht die von Weisheit erleuchtete und von Liebe durchwärmte Tat des Menschen"

R. Steiner

 

Danke für Eure Unterstützung - aber erst unsere Spenden machen den Unterschied !

Google Maps laesst uns hier leider nur einen Teil der Route anzeigen. Um die ganze Route sehen zu können bitte auf diesen Link klicken ...und bitte etwas Geduld beim Laden der Seite mitbringen

15-05-2015 BMW send off in New York City - BMW Nordamerika verabschiedet den Ride-of-Smiles

11.06.2015

So when finally all papers were ready it was BMW Motorrad Northamerica, to invite the Ride-of Smiles with a wonderful surprise for a sendoff onto the next 50000 miles.

When I showed up there in the morning the team around Chris Duff would not only have printed out several Ride.of.Smiles Logo in postersize. They even had put out all sorts of BMW Motorcyles from the latest models up to the real classic vintagebikes of the 1930s.



All together with more than 30 staffmembers and bikers alike they woul then take the GS Adventure and me in their middle and forming a huge Smiley all around .

What a start off into Northamerica and Canada - thank you all for your good wishes along with the Ride-of-Smiles-Project and your support on the road if needed.

Find more on that at BMW Motorrad Northamerica





Nachdem dann irgendwann der ganze Papierberg für den Impost abgearbeitet war, hatte BMW Motorrad Nordamerika mich zusammen mit der Adventure zu einer kleinen Abschiedsfeier eingeladen. Was das Team um Chris Duff dabei auf die Beine gestellt hat, hat mir dann doch trotz aller Zollschwierigkeiten ein großes Lachen ins Gesicht gezaubert.

Über 30 Mitarbeiter und Biker hatten nicht nur mehrere Ride-of-Smiles-Logos von der Homepage ausgedruckt. Sie hatten ausserdem noch vom aktuellsten S1000 RR Modell bis zum 30er Jahre Boxer alle möglichen Motorräder aufgeboten - um am Ende eine Riesensmiley um die Adventure für den Ride-of-Smiles zu formen.

Was für eine wunderbare kleine Überraschung am Anfang unseres Spendenprojekts- professsionell organisiert und mit vilen guten Wünschen für unterwegs.

Vielen Dank an das BMW Nordamerika-Team für den tollen Empfang und die Unterstützung unterwegs,

Mehr Infos dazu gibt es bei BMW Motorrad selbst


 
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang

weiter zu:

 
 
 

 
 
 
 
 
 
Ride Of Smiles - 50.000 miles